Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Polimentvergoldung

Juli 20 - Juli 22

€200,00

Grundlagen der Polimentvergoldung

 

Die Polimentvergoldung ist die edelste, aber auch anspruchvollste Vergoldetechnik. Sie

erlaubt die Herstellung hochglänzender Goldflächen, die dem Erscheinungsbild von

gleißendem Massivgold nahe kommen. Die Technik gilt als die Domäne des

Vergolderhandwerks; sie wird seit Jahrhunderten nahezu unverändert praktiziert.

Der Name bezeichnet das Charakteristikum dieser Vergoldungsart, das sogenannte

Poliment, das dem Blattgold als unmittelbare Unterlage dient.

Der Aufbau einer Polimentvergoldung besteht aus einem komplexen Gefüge von

mehreren Grundierungs- und Polimentschichten,die sich der Vergolder selbst herstellt. Die

beiden aufeinander abgestimmten Komponenten bilden zusammen das Fundament, das

ein Polieren des Goldes auf Hochglanz ermöglicht.

Eine beliebte gestalterische Variante dieser Technik ist die Kombination von Glanzgold mit

mattgoldenen Teilflächen. Insbesondere ornamentierte Oberflächen lassen sich so formal

wirkungsvoll gliedern.

Ergänzt wird die Polimentglanz- und mattvergoldung in der Regel durch unterschiedliche

Verziertechniken. Bei der Gravur wird der Kreidegrund vor der Vergoldung reliefartig

bearbeitet. Je nach Stil und Technik entstehen dabei Ornamente und Verzierungen die

Gold-und Silberschmiedearbeiten aufs Trefflichste imitieren können.

Hans Kellner, der Seminarleiter, ist seit vielen Jahren Lehrkraft an der Städtischen

Meisterschule für das Vergolderhandwerk, München und unterrichtet dort das Fach

Vergoldetechnik. Sein Buch: Vergolden ist mittlerweile ein Standardwerk in Deutschland

für die Technik der Polimentvergoldung.

 

 

Kursinhalte:

– Materialien der Polimentvergoldung

– Untergründe und Untergrundvorbereitung

– Schichtbaufbau

– Werkzeuge und Techniken der Blattgoldverarbeitung

– Gravur und weitere Verziertechniken der Polimentvergoldung

Mitzubringen sind:

– Arbeitskleidung

– diverse saubere Pinsel

– wenn möglich Vergolderwerkzeug

Details

Beginn:
Juli 20
Ende:
Juli 22
Gebühr:
€200,00

Veranstalter

Farbkreis München

Veranstaltungsort

Meisterschule München
Schertlinstraße 8a
München, Bayern 81379 Deutschland
+ Google Karte
Zur Werkzeugleiste springen